Unfall-Austausch-Service

Sollten Sie in einen Unfall verwickelt gewesen sein während Ihr Kind angeschnallt in einem Kindersitz von uns Kindersitz im Auto saß, wollen wir Ihnen gerne dabei helfen, dass Sie mit Ihrem Kind schnellstmöglich wieder sicher unterwegs sind und einen Austauschsitz von uns bekommen.

 

Nach einem Unfall sollte der Kindersitz, der in den Unfall verwickelt war nicht mehr verwendet werden. Das Material eines Kindersitzes nimmt im Unfall die Energie des Aufpralls auf und kann sich durch die starken Belastungen verändern, auch wenn von außen nichts unmittelbar sichtbar ist.

 

Ein Kindersitz kann ein Kind aus diesem Grund nur einmal zuverlässig schützen – unabhängig davon ob der Sitz mit Isofix oder mit dem Autogurt befestigt wird. Gemäß der ECE-Norm 44 im Absatz 15.3.7 ist es sogar gesetzlich gefordert, dass ein Kindersitz ausgetauscht wird, wenn er starken Belastungen ausgesetzt war.

 

WANN TAUSCHEN WIR IHREN KINDERSITZ AUS?

 

Kassenzettel bzw. Rechnung und polizeilicher Unfallbericht o.ä. werden vorgelegt. Ein offizielles Dokument (polizeilicher Unfallbericht, Gutachten, Kostenvoranschlag einer Versicherung) bestätigt, dass der Unfall stattgefunden hat und dass der Kindersitz dabei im Auto war.  Bitte auch Fotos vom Auto am Unfallort und dem Kindersitz im Auto beifügen. Der Kindersitz muss einen Aufprall erlebt haben.


Das Auto kollidierte mit mindestens 10 km/h Aufprallgeschwindigkeit mit einem anderen Fahrzeug/Hindernis/Wild etc. Nur Erstkäufer/innen des Kindersitzes können den Austausch-Service in Anspruch nehmen.

 

WANN IST EIN AUSTAUSCH AUSGESCHLOSSEN?

 

Der Aufprall bei Parkremplern oder einem langsamen Aufrollen oder -rutschen des Autos auf ein anderes Fahrzeug/Hindernis reicht nicht aus, um den Kindersitz zu beschädigen. Es ist in diesem Fall kein Austausch erforderlich. Vollbremsungen ohne Aufprall erfordern ebenfalls keinen Austausch des Kindersitzes. Kindersitze die älter als sechs Jahre ab Kaufdatum sind, sind vom Austausch ausgeschlossen. Der Unfall-Austausch-Service kann nur von Kunden aus Deutschland in Anspruch genommen werden. Ohne die vollständige Einreichung der oben genannten Unterlagen ist leider kein Austausch möglich. Ausnahmen sind leider nicht möglich. Bei Weiterverkauf erlischt die Austauschgarantie.

 

WIR BITTEN UM FOLGENDE UNERLAGEN:

 

Unfallbericht von der Polizei mit Erwähnung des Kindersitzes (oder gleichwertig, siehe oben) Rechnung/Kassenzettel vom Kauf.

B A I E R . K I N D E R S I T Z

Baier Kindersitz GmbH

SHOP    MODELLE    SICHERHEIT    TEAM    KONTAKT

Baier Kindersitz GmbH

Bequem bezahlen:

Versand (co2-neutral)

KOSTENLOS AB BESTELLWERT VON 80€